SCHLIESSEN

Suche

Atlas zur Gleichstellung von Männern und Frauen in der evangelischen Kirche in Deutschland

Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der evangelischen Kirche in Deutschland

Dass die Gleichberechtigung auch in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) nicht in allen Bereichen erreicht ist, belegen die Zahlen des 'Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der evangelischen Kirche in Deutschland' (EKD), dessen Vorabdruck auf der Herbstsynode 2014 der EKD präsentiert und diskutiert wurde, so Stephanie Meins und Thomas Schollas, Beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit in der Nordkirche. "Der Männeranteil in der Nordkirche liegt bei Synoden auf Landes- und Bundesebene bei 65 Prozent, der Frauenanteil bei 35 Prozent."

Der Atlas, der zum Internationalen Frauentag am 8. März 2015 erschienen ist, gibt einen schnellen Überblick über die Geschlechterverteilung in 24 kirchlichen Bereichen wie dem Ehrenamt, den Mitarbeitenden in Kirche und Diakonie oder Leitungsämtern- und gremien. Vor allem im Bereich der Leitung sind Frauen deutlich unterrepräsentiert. So sind beispielsweise in der Landessynode der Nordkirche lediglich 35 Prozent der Mitglieder Frauen. Erarbeitet wurde die rund 60-seitige Broschüre vom Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kooperation mit der Konferenz der Frauen und Gleichstellungsreferate in den Gliedkirchen. Er kann über das Studienzentrum bezogen werden und steht auch als Download zur Verfügung.  weiterlesen ...